Montag, 7. Februar 2011

Der neue Mann - Dinge tun, die von einem Mann erwartet werden

Bild via convoy

Ziemlich eindrucksvoll und interessant beschreibt Verena Stehle in ihrem Artikel "Der neue Mann" auf süddeutsche.de die Rückbesinnung der Männer zur Männlichkeit. Ebendiese Eigenschaften, die Männer so einzigartig, liebenswert und begehrenswert machen. Endlich ist die Zeit der Bubies vorbei und die richtigen Männer sind zurück.

Hier gehts lang zum Artikel...

Besonders gut gefällt mir Chloe Sevignys Schlusszitat: "Ich will einen Mann, der maskulin ist. Einen, der mit seinen Händen umgehen und Sachen bauen kann und Survival-Techniken beherrscht. Gesichtsbehaarung ist ein Antörner. In New York hänge ich viel mit hippen Künstler-Typen rum, aber ich stehe eher auf den starken, körperlich beeindruckenden Mann. Wie einen Holzfäller."

Keine Kommentare: