Mittwoch, 29. April 2009

Ellen Allien spielt Quartett


Elllen Allien ist nicht nur für guten Electro bekannt, sondern auch für ihre Mode. Seid 2006 fährt sie zweigleisig und hat nun ihr eigenes "Quartett" herausgebracht. Karo-, Herz-, Kreuz- und Pik-Ass für Frauen und Männer. Wer mitspielen will, kann das im Apartment tun und wer wissen will, was die DJane und Designerin über das denkt was sie tut, der sollte diesen Link
nicht ausser Acht lassen. Also viel Glück im Spiel und auch in der Liebe.

Zärtliches Spiel

via daydate, Photos von Carlotta Manaigo, Illustration von Gustaf von Arbin

Was passiert, wenn sich Mode, Illustration und Photographie zusammentun? In diesem Fall wirklich etwas unglaublich schönes! Welch zärtliches Spiel der Künste.

Samstag, 25. April 2009

Maison Martin Margiela Home-Collection


Wie man unlängst bei Lea. lesen konnte, hat Maison Martin Margiela eine eigene Home-Collection entworfen und reiht sich damit bei den anderen Modelabels mit Interior-Fable ein. Tapeten, Lampen und Teppiche sind darin enthalten. Die Fotos die bisher im Internet davon kursieren sind ein erster Einblick in das Werk des Modelabels. Der Look, den man bereits in der Ausstellung bewundern konnte wird fortgeführt, wobei das gesamte Erscheinungsbild im Vordergrund steht. Wie die Objekte im Einzelnen aussehen und welche das jetzt überhaupt sind, kann man eigentlich nur erahnen. Was mir persönlich aber wirklich sehr gut gefällt, ist die Folie im Holz-Look, die auf dem folgenden Bild auf den Stufen und dem Podest angebracht ist. Der Rest ist zwar schön anzusehen, aber nicht wirklich aufschlussreich.

Photos via lea loves.

Küchen und Kochlöffel


Frühlingszeit ist Spargelzeit und somit sind wohl auch Menschen in ihren Küchen zu finden, die sonst den Kochlöffel lieber anderen überlassen. Für Leute die doch noch mehr Zeit in ihrer Küche verbringen möchten, als Kühlschrank auf und Kühlschrank zu, oder für diejenigen die etwas verändern möchten hier eine kleine Inspiration. So lässt sich der Spargel wieder geniessen.

via Marie Claire Maison, keltainen talo rannalla

Mittwoch, 22. April 2009

the life size doll house


"It's a classic example of taking something ordinary and turning it into something extraordinary." 
Ein lebensgroßes Puppenhaus mitten in der Landschaft. Die Künstlerin Heather Benning verwandelt ein einfaches Bauernhaus in eine kleine verspielte Welt. Ob sie darin wohl auch lebt? 


via my modern metropolis

Ein ♥ für Blogs


Der Stylespion hat aufgerufen und die Blogger folgen: Dienstag ist Blog-Tag. Jeder stellt seine Lieblings-Blogs vor und wird vielleicht auch selbst vorgestellt. Es ist zwar schon Mittwoch, aber auch ich möchte mich noch äußern. 

Sonntag, 19. April 2009

Sophia Coppola für Miss Dior Chérie


Ein wunderschöner kleiner Werbefilm von Sofia Coppola für Miss Dior Chérie, der Lust auf Paris und das unbeschwerte Leben macht. Ein süßes Model und ein schönes Lied "Mois Je Joue" von Brigitte Bardot machen den französischen Flair komplett. 

Sitting in Balkonien


Die Zeit, in der man möglichst schnell von Tür zu Tür geht ist Gott sei Dank vorbei. Der Frühling ist endlich da und das sieht man nicht nur anhand der Sonnenanbeter in den Straßencafés, sondern auch auf den Balkons und Vorgärten der Stadt. Langsam bekommen alle Lust ihre kleinen privaten Urlaubsidyllen "Balkonien" einem Frühjahrsputz zu unterziehen und das Gespräch Nummer eins ist die Blumenauswahl des Nachbarn. Auf meinem Balkon befinden sich vor allem Kräuter und kleine Blumen, die einem Stimmungswechsel der Wetterfee standhalten würden. Zur Inspiration habe ich hier ein paar kleine Heim-Paradiese zusammengestellt.

Photos via Flickr und Marie Claire Maison

Samstag, 18. April 2009

Wild, Wald und Wiesen die Zweite


Neben Hirschen, Jägern, Wilderern waren auch Eierfrauen, Mutter Natur und diese wunderschönen Frühlings-Wiesen mit von der Partie. Nach dieser Party ist der Frühling bei mir endgültig eingeläutet!

Freitag, 17. April 2009

the second blue house


Blaue Häuser scheinen in Rotterdam zur Tagesordnung zu gehören. Um den seit langer Zeit nicht mehr beachteten Häuserblock aus den 20er Jahren wieder in den Blickwinkel der Menschen zu schieben, hat ihn Florentijn Hofman kurzerhand blau angestrichen und ihn damit zum wohl meist-photographierten Block in Rotterdam gemacht. Vielleicht hat sich Winy Maas bei der Farbe ja von diesem Projekt inspirieren lassen. 

Mittwoch, 15. April 2009

go love your own city


Die wohl großartigste T-Shirt Idee seid langem... Welch eine Antwort auf die große Liebeserklärung für New York, die die Brust von Menschen auf der ganzen Welt ziert.

I love this shirt!

Dienstag, 14. April 2009

Daniel Arsham

"curtin" and "sheet" by Daniel Arsham via designboom

the blue home


Der Schöpfer dieses Traumhauses in blau ist Winy Maas, von dem weltweit erfolgreichsten niederländischen Büro MVRDV aus Rotterdam. Es ist die blaue Lösung eines Platzproblems und ein ungewöhnlicher Fleck in der Landschaft. Ein ganz unerwarteter Umbau, auch für die Besitzer, die, wie sicher auch jeder Andere, einen schicken, verglasten oder loft-artigen Dachausbau erwartet haben. Welch eine Überraschung und wie unkonventionell sind dagegen diese Häuser, die der einfachsten Form eines Hauses entsprechen: 4 Wände, 1 Dach, Fenster und 1 Tür. Ich finde die Idee wunderbar. Wie großartig ist es sich auf die Grundform zu beschränken und das ganze auf dem Dach eines gewöhnlichen Hauses in Rotterdam. Wie ungewöhnlich ist doch die gewöhnliche Form. Und wenn die Farbe irgendwann nicht mehr gefällt, gibt es ja noch viele Alternativen...